Whirlpool Wissenswertes

Entspannen im Sommer und Winter im privaten Wassersprudelbad

Sie wünschen sich eine Oase der Ruhe und Erholung, die Sie jederzeit aufsuchen können? Dann ist ein Whirlpool eine langfristige und gute Investition für Ihr Wohlbefinden und mehr Lebensqualität im Alltag. Dieses Wasserbecken ist auch unter den Namen Jacuzzi und Hottub bekannt und eignet sich für geschlossene Räume wie den Aussenbereich. Verschiedene exklusive Modelle sind technologisch auf dem neuesten Stand und bieten einen beeindruckenden Funktionsumfang: Luftsprudelsysteme, Massagedüsen, spezielle Hydromassage, Lichteffekte und Aromatherapie gehören bei zahlreichen Pools zur fortschrittlichen Ausstattung und werden von intelligenten Bedienpaneels ergänzt. In Ihrem privaten Spa Pool sorgen Wasserstrahldüsen während eines angenehm warmen Bades für die effektive Massage der Körperregionen, regen den Stoffwechsel an und fördern den Blutkreislauf. Damit Sie Ihre Wohlfühloase in vollen Zügen geniessen können, ist eine vorherige Planung wichtig. Welche Whirlwanne, welcher Portable Spa oder welcher Swim Spa passt zu Ihren individuellen Wünschen, dem Raumangebot und Ihrem Budget?

Modelle für jeden Anspruch
Bei den Modellen gibt es drei Untergruppen: Für den Innenbereich eignen sich fest montierte Whirlwannen oder -pools. Im Aussenbereich kommen Portable Spas zum Einsatz. Klären Sie zunächst, wo Ihr Pool aufgebaut werden soll. Wie vielen Personen soll er Platz bieten? Wenn Sie in erster Linie entspannen möchten, kann eine Whirlwanne oder ein Portable Spa die richtige Wahl sein. In der Wanne finden ein bis zwei Personen Platz, während im Portable Spa bis zu acht Personen gleichzeitig baden können. Bei der Whirlwanne handelt es sich um eine Badewanne mit einem kombinierten Whirlpoolsystem. Sie eignet sich als „Einstiegsmodell“, denn die Handhabung ist einfach: Das Wasser wird nach jedem Badegang abgelassen und eine Wasseraufbereitung entfällt. Passend zu der Grösse Ihrer Räume im Haus können Sie zwischen runden, quadratischen oder Eckpools wählen. Kompakter in der Bauweise ist der Whirlpool outdoor, der als Portable Spa mit einer besonderen Isolierung ganzjährig auf der Terrasse oder im Garten genutzt werden kann. Das Wasser verbleibt nach dem Whirlbad im Pool, der kontinuierlich auf der individuell eingestellten Temperatur gehalten wird. Die Reinigung des Badewassers erfolgt automatisch und es ist aufbereitet mehrere Monate nutzbar. Möchten Sie nicht nur baden, sondern etwas für Ihre körperliche Fitness tun? In einem Swim Spa können Sie whirlen, schwimmen und Aquafitnessübungen ausführen. Bedenken Sie jedoch vor dem Kauf, dass ein solches Modell entsprechenden Platz benötigt, und klären Sie die Unterhaltskosten. Bevor Sie sich entscheiden, lohnt ein Gespräch mit dem Fachmann. Produktqualität, Beratung, Support und ein zuverlässiger Service sind bei der Whirlpoolauswahl entscheidend für Ihre langfristige Zufriedenheit.

Design und Funktionalität bis ins Detail
Bei der Ausstattung Ihres Whirlpools müssen Sie keine Kompromisse eingehen. Schalenfarben, Podeste, Treppenstufen, Verkleidungen oder Abdeckungen sind in unzähligen Varianten, Materialien und Farben erhältlich. Die kompakten Portable Spas werden vom Fachhandel fertig zusammengesetzt angeliefert. Sie können ganz oder teilweise im Boden versenkt oder auf einem Podest aufgestellt werden. Strapazierfähige Acrylgussformen mit einer speziellen Oberflächenbeschichtung sorgen für Langlebigkeit. Neben verschiedenen Beckenformen und -farben können Sie bei der Aussenverkleidung zwischen Holz, Metall, Kunststoff oder anderen Bezugsstoffen wählen. Im Innern des Pools befindet sich ein ausgeklügeltes System aus Heizelementen, einem Pumpensystem und einer Filteranlage. Je nach Anwendungswunsch stehen unterschiedliche Düsen für umfangreiche Massagefunktionen zur Verfügung. Pure Entspannung versprechen Modelle, die ein zusätzliches Sound-, Farbwechsel- oder Aromasystem besitzen. Ihre Wohlfühlzone können Sie im Badezimmer oder im Freien einrichten. Bei Nichtbenutzung kann der Pool mit einer isolierenden Abdeckung verschlossen werden und ein Ganzjahresbetrieb ist bei hoher Energieeffizienz möglich.

Erholung und Gesundheitsvorsorge zu Hause
Mit Ihrer Wellnessoase im Haus oder Garten geniessen Sie entspannte Stunden und unterstützen Ihre körperliche und seelische Erholung und Fitness. Ob im Badezimmer, dem Garten, auf der Terrasse oder im Wintergarten – ein Aufenthalt im Whirlpool lässt den Alltagsstress schnell vergessen. Bei einem ausgiebigen Bad lösen sich Verspannungen: Größere Muskelpartien werden von großen Düsen sanft gelockert, während kleinere Düsen punktuell auf einzelne Muskeln wirken. Die Sitz- und Liegeplätze jedes Whirlplatzes sind ergonomisch geformt und mit verschiedenen Düsenarten versehen. Während des Bades kann die Einstellung per Bedienpaneel individuell angepasst werden. Durch die muskuläre Entspannung wird der Schlaf tiefer und erholsamer und Stressabbau und Regeneration werden positiv beeinflusst.

Vor dem Kauf testen und vergleichen
Im Fachhandel oder auf Messen können Sie verschiedene Modelle vor dem Kauf testen. Prüfen Sie, ob die Ergonomie stimmt. Können alle Sitzplätze oder Liegeplätze gleichzeitig von der Pumpe mit Wasserstrahlen versorgt werden? Benötigt Ihr Pool eventuell mehrere Pumpen, die einzeln zuschaltbar sind? Wenn Sie mit mehreren Personen whirlen möchten, sollten Sie nicht an der technischen Ausstattung sparen. Sie können Ihren Pool beispielsweise mit mehr als hundert Düsen ausrüsten, benötigen aber gleichzeitig eine höhere Pumpenleistung für eine wirksame Massage. Lassen Sie sich im Vorfeld beraten. Wenn Sie Ihre Whirlbadewanne im Innenraum installieren möchten, muss ein Warm- und Kaltwasseranschluss, ein Ablauf sowie ein Stromanschluss vor Ort vorhanden sein. Ist der Portable Spa angeschlossen und mit Wasser befüllt, kann er innerhalb weniger Stunden die gewünschte Badetemperatur erreichen und ist einsatzbereit. Das Wasser wird automatisch auf der zuvor eingestellten Temperatur gehalten, die um 37 Grad liegt. Je nach Grösse des Modells fällt für die kontinuierliche Beheizung und Nutzung des Pools nur etwa ein CHF pro Tag an Betriebskosten an. Lassen Sie sich die Betriebskosten für Ihr Wunschmodell vom Fachhändler errechnen und planen Sie Ersatzteile und die Wartung des Whirlpools mit ein.

Pflege und Wartung
Die Pflege einer Whirlwanne ist einfach, da das Wasser nach jedem Bad abgelassen wird. Wenn Sie das Whirlsystem nicht einschalten, können Sie ein Schaum- oder Ölbad nehmen. Wichtig ist die gründliche Reinigung im Anschluss. Damit diese leicht von der Hand geht, sind Schalenbeschichtungen mit Lotus- oder Perleffekt ideal. Schmutz und Rückstände von Badezusätzen bleiben nicht haften. Portable Spas und Swim Spas sind mit einem selbstständig arbeitenden Filtersystem ausgerüstet. Das System misst den pH-Wert und reguliert diesen bei Bedarf durch Zugabe von Aktivsauerstoff, Chlor oder anderen Wasserpflegezusätzen. Wenn Sie die Wasserqualität regelmäßig prüfen und den Filter turnusmäßig austauschen, erhalten Sie über Monate hinweg kristallklares Badewasser. Badezusätze sollten in Portable Spas und Swim Spas nicht angewendet werden. Für duftiges Wohlgefühl garantiert ein separates Aromatherapiesystem, das im Whirlpool integriert ist.

Gestalten Sie Ihre Wellnessoase mit Ihrem Lieblingsmodell. Bei der Auswahl und dem Kauf von einem Whirlpool in der Schweiz unterstützt Sie das erfahrene und freundliche Team der Arrigato GmbH.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *